170409 Lanz Rainer 6

 Rainer Lanz

 

Tel: 040/4130 7433

Fax: 040/881 12 52

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rainer Lanz wurde 1966 in Pinneberg geboren.

1986 begann er mit dem Studium der Kirchenmusik an der Musikhochschule Hamburg und legte dort 1993 die A-Prüfung ab. In seiner musikalischen Entwicklung prägte ihn am stärksten Prof. Wolfgang Zerer.

Parallel zu seiner ersten Stelle in Hamburg-Bramfeld setzte er seine Orgelstudien an der Bremer ‚Akademie für Alte Musik’ bei Prof. Klaus Eichhorn und an der Hansehochschule Groningen/NL - wiederum bei Prof. W. Zerer - fort.

1997 legte er das Konzertexamen ab.

Das Orgelwerk Olivier Messiaens lag und liegt ihm nach wie vor besonders am Herzen. Private Studien zu diesem Komponisten führten ihn zu Prof. Almut Rößler nach Düsseldorf.

Von 1999 an war R. Lanz Kirchenmusiker der Kirchengemeinde in Westerland/Sylt.

Im Jahre 2002 wurde er zum Kirchenmusiker der Christuskirche in Hamburg- Othmarschen gewählt.

Sein Musizieren ist von dem Ideal geprägt, gemeindenahe Arbeit und hohen künstlerischen Anspruch zu vereinen. So ist es in der Arbeit mit Chören sein Anliegen, den Sängerinnen und Sängern die Werke musikalisch, stimmtechnisch und in ihrer geistlichen Dimension zu vermitteln.

Als Organist legt R. Lanz seinen Schwerpunkt auf die Musik bis 1750 und auf die Werke Olivier Messiaens.

Neben seiner Arbeit an der Christuskirche kann R. Lanz auf eine rege Konzerttätigkeit und Projekte in Zusammenarbeit mit dem NDR verweisen. Im Jahre 2008 wirkte er als Solist im Eröffnungskonzert des Festivals „Ostertöne“ in der Hamburger Laeiszhalle mit.