Was so alles unter dem Kirchturm los ist erfahren Sie hier.

 

Haben Sie unseren Gemeindeboten verlegt oder womöglich gar nicht erhalten? Die aktuelle (und auch vergangene) Ausgabe können Sie hier als pdf ansehen.

Sie möchten nochmal genau nachlesen, was in der Predigt am letzten Sonntag das Thema war. Hier finden Sie unser Predigt-Archiv

 

11 Tage Israel vBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel und im Freienom Hermon im Norden bis nach Massada im Süden geht die Route über Safed, Akko, Jerusalem, Nazareth, Bethlehem – allem, was man braucht, um sich einen kleinen Überblick in diesem kleinen Land verschaffen zu können. 11 Tage sind da schon angezeigt, damit das Tempo nicht zu hoch wird und man von einer heiligen Stätte zur anderen hasten muss.

Der Preis bewegt sich um die 2000€ für Flüge von Hamburg nach Tel Aviv, Reiseleitung und Unterkünfte: Vier Nächte in einem Kibbuz-Hotel am See Genezareth, sechs Nächte in Jerusalem, Reiseleitung und Eintritt. Ganz genau kann das erst nach dem Buchen der Flüge gesagt werden. Also: Wäre das etwas, im schönen Mai (da ist es noch nicht ganz so heiss) mit gleich zwei Pastoren auf Tour zu gehen? Dann melden Sie sich doch bitte per Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 01747804070. Den genauen Plan bekommen Sie dann zugeschickt – einschließlich des Termins für das erste Treffen.

 

 Zum 1. September /1.Oktober 2017wird unsere FSJ/BFD-Stelle in der Behindertenhilfe frei.

Aufgaben sind u.a.:

• die Betreuung der Pfadfindergruppen mit körperlich und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen (wir basteln, spielen, backen oder töpfern z.B.)
• regelmäßige Gruppentreffen mit behinderten Erwachsenen mitgestalten (da machen wir alles, was du mit deinen Freunden in deiner Freizeit auch gerne machst z.B. Kino, kochen, Spieleabende, Kneipe, Kegeln, Minigolf und vieles mehr)
• die Vorbereitung vom Konfirmationsunterricht mit behinderten Kindern
• Wochenendfahrten und einwöchige Erholungsreisen mit behinderten Kindern und Erwachsenen
• bei vielen anderen Angeboten wie dem Kinderferienprojekt oder dem Sommerfest mitwirken

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein haben.

Kontaktdaten:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0176 / 34 88 69 79

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0170 / 777 34 05

Feiert mit!
 
02.04. Kinderkirche/Pastor Hofmann
16.04. Familiengottesdienst zum Ostersonntag mit KinderZeit
14.05. Familiengottesdienst an der Elbe/Pastorin Davis
11.06. Kinderkirche/Pastor Hofmann
25.06. Ökumenischer Festgottesdienst mit  KinderZeit
01.07. Stadtteilfest 700 Jahre Othmarschen
09.07. Kinderkirche/Pastor Hofmann

imageopenhands

Am Sonntag spielt "unser" Gospelchor in der Fabrik.

Herzliche Einladung, es lohnt sich!!
Und: Kaufen Sie die CD!

Sie bekommen nicht nur gute Musik, sondern tun auch noch ein gutes Werk:

Jeweils 1 Euro geht unsere Behindertenhilfe.
Danke, open hands!

Seit vielen Jahren sind Open Hands & Band eine feste musikalische Größe im Hamburger Westen. Mit ihrem typischen Modern-Gospel-Sound bringen die rund 40 Sängerinnen und Sänger und die Band mit Keyboard, Piano, E-Bass und Schlagzeug einen ganz besonderen Groove in Gottesdienste und  Konzerte.
Dabei bedienen sich Chor und Band der verschiedenen Stilrichtungen, die den Modern Gospel prägen: Soul, R&B, Funk, Latin, Jazz. So gelingt es Open Hands & Band immer wieder aufs Neue, die Zuhörer mitzureißen, aber auch mit leisen Tönen zu bewegen.
Das Repertoire von Open Hands & Band umfasst eine beachtliche Anzahl von Stücken. Es beinhaltet neben einigen traditionellen Gospelstücken und afrikanischen Spirituals hauptsächlich Songs des Modern Gospel, unter anderem von Kirk Franklin, Fred Hammond, Richard Hammond, Curtis Mayfield oder Israel and the New Breed. Ergänzt wird das Repertoire um einige besonders arrangierte Stücke mit spirituellem Hintergrund aus den Bereichen Pop und Soul.

Wir besuchen Sie gern! Nicht nur zum Geburtstag. Wer sich von Ihnen über einen regelmäßigen Besuch freuen würde, wende sich an die Pastoren. Und: Auch wenn Sie selbst gern Menschen besuchen, sind Sie bei uns an der richtige Adresse: Der Besuchsdienst freut sich immer über Verstärkung.

Der neue Kirchengemeinderat ist nun komplett.

In den Kirchengemeinderat wurden gewählt:

Dr. Aurel von Campenhausen

Dr. Aurel von Campenhausen

 

Britta Carsten

Britta Carsten

 

Bernd Michael Casdorff

Bernd Michael Casdorff

 

Dr. Susanne Grebner

Dr. Susanne Grebner

 

Rainer Lanz

Rainer Lanz

 

Dr. Henneke Lütgerath

Dr. Henneke Lütgerath

 

Dr. Carsten Schwencke

Dr. Carsten Schwencke

 

sievers

Gottfried Sievers

 

Leonie Thierfelder

Leonie Thierfelder

 

Heike Tuma

Heike Tuma

 

In seiner Sitzung am 08. Dezember hat der derzeitige Kirchengemeinderat folgende Personen nachberufen:

Susanne Hallmayer

Susanne Hallmayer

 

Ina Dorothee Voß

Ina Dorothee Voß

 

vc1

 Der emeritierte Hochschulprofessor und angesehene Staatskirchenrechtler Freiherr von Campenhausen hält am 6. April um 20.00 Uhr einen Vortrag zum Thema „Bleibende weltliche Wirkungen der Reformation“. Axel von Campenhausen war zehn Jahre an der Universität München tätig, und arbeitete danach als Professor für öffentliches Recht und Kirchenrecht in Göttingen. Von 1970 bis 2008 leitete er das Kirchenrechtliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im Anschluss laden wir herzlich zu einem Glas Wein ein und freuen uns auf einen inspirierenden Abend.

 

 

Holmbrook final rgb 800x800-600x593

 

Rund 220 Menschen zogen 2015 an den Holmbrook 1a. 

Nähere Informationen finden Sie unter holmbrook.de

Möchten Sie mit Ihren Kindern zusammen in die Kirche gehen, aber ungestört der Liturgie und der Predigt folgen können? Möchten Sie die Musik in Ruhe hören, aber gemeinsam mit Ihren Kindern das Vaterunser sprechen und die Kirche zusammen wieder verlassen?

Wir bieten Ihnen im nächsten Jahr einmal im Monat außerhalb der Schulferien dazu die Gelegenheit! Wir, das sind das Team der Kinderzeit, Leonie Thierfelder, Familie Nölting, Gyde Dimigen, Sabine Schlüter, Susanne Hallmayer, Nina Nowack und Saskia Kleier.

Während des Hauptgottesdienstes lesen wir eine spannende Geschichte aus der Bibel, singen, beten und malen zusammen mit Ihren Kindern im Chorraum hinter dem Altar und kommen zum Vaterunser wieder in die Kirche. Begonnen haben wir mit der Geschichte von Moses im Weidenkörbchen und dem gemeinsamen Basteln einer Kinderzeitkerze. Alle Kinder bis zum Konfirmandenalter sind uns sehr herzlich willkommen.